Freediving auf Curacao

 

Im September, gleich nach den SQLDays, ging es für über 3 Wochen nach Curacao. Die Insel lädt geradezu ein, meinem Hobby Freediving (Apnoe) nachzugehen. Viele sehen das als gefährliche Extremsportart an. Doch wer die Risiken kennt und sich an die „Regeln“ hält, wird Teil des Meeres und mit seiner Arten- und Farbvielfalt belohnt, die man sich kaum vorstellen kann. Hier ein paar Eindrücke..